Eulenfalter

Achateule BogenlinienSpannereule Braune Spätsommer-Bodeneule Breitflügelige Bandeule Flohkrauteule Gammaeule Gammaeule Gelbbraune Staubeule Ausrufungszeichen Gelbfleck-Waldschatteneule Goldhaar-Rindeneule Große Grasbüscheleule Grüne Meldeneule Hausmutter Hausmutter Hausmutter Königskerze Raupe vom Königskerzen-Mönch Raupe vom Königskerzen-Mönch Nessel-Schnabeleule Raupe der Pfeileule Pyramideneule Rotes Ordensband Schatten-Mönch Schwarzes C Waldrasen-Grasmotteneulchen Weißpunkt-Graseule

Die meisten Eulenfalter sind nachtaktiv, aber nicht alle - z.B. die Gammaeule ist tag- und nachtaktiv.
Viele haben auf den Vorderflügeln ähnliche Zeichnungselemente wie z.B. Ringmakel und Nierenmakel - die Färbung ist meistens unauffällig.
Eulenfalter umfassen weltweit etwa 35000 Arten und sind damit die artenreichste Schmetterlingsfamilie. In Mitteleuropa gibt es etwa 640 und in unserem Garten, hiermit dokumentiert, mindestes 22 Arten.

Hier sind nicht alle Fotos zu sehen, die es im Großformat gibt.
Also: Eins anklicken und dann mit den Pfeiltasten weiterblättern!